Nadia Lützelschwab folgt auf die per 30. Juni 2019 zurücktretende Sabine Stupnicki in den Gemeinderat von Vechigen

Die FDP.Die Liberalen freut sich sehr, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass Nadia Lützelschwab die Nachfolge für die per 30. Juni 2019 zurücktretende Sabine Stupnicki im Gemeinderat antreten wird.

Seit rund 10 Jahren lebt Nadia Lützelschwab mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern in Boll. Als ausgebildete Juristin führt sie gemeinsam mit ihrem Mann ihre Unternehmungen im baunahen Bereich. Dabei ist sie insbesondere für alle rechtlichen Belange, die Finanzen und das Personal zuständig. Natürlich nimmt die Familie einen wichtigen Stellenwert in Nadia Lützelschwabs Leben ein. So wandern alle gerne oder spielen gemeinsam Golf. Im Winter verbringt die Familie viel Zeit in Eisstadien, da die beiden Kinder leidenschaftliche Eishockeyspieler sind.

Mit Politik befasst sich Nadia Lützelschwab seit jungen Jahren – als intensive Verfolgerin der nationalen Politik ist sie bereits mit 15 Jahren den jungfreisinnigen Muri-Gümligen (jf) beigetreten, da sie sich aktiv in der Politik engagieren wollte. Von 1996 – 2006 gehörte sie dem Grossen Gemeinderat Muri an und durfte dort während langer Zeit die Gemeindepolitik mitgestalten.

Seit 2017 präsidiert Nadia Lützelschwab als Vertreterin der FDP.Die Liberalen die Geschäftsprüfungskommission (GPK) Vechigen. Die Arbeit in der GPK empfindet sie als sehr interessant und vielfältig. Da Nadia Lützelschwab Einblick in die Geschäfte des Gemeinderats erhält und diese auf deren Rechtsmässigkeit überprüft, verfügt sie über einen Überblick auf wichtige Themen unserer Gemeinde und ist somit bestens auf das Gemeinderatsamt vorbereitet.

Die FDP.Die Liberalen wünscht Nadia Lützelschwab schon heute viel Freude und Erfolg in ihrem neuen Amt. Gleichzeitig bedankt sich die Partei bei Sabine Stupnicki für ihre geleistete Arbeit im Gemeinderat. Eine Würdigung Ihrer Arbeit werden wir an dieser Stelle zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen.